Top 100 Swiss Startup Award zeichnet beste Schweizer Startups aus

Top 100 Swiss Startup Award zeichnet beste Schweizer Startups aus
Das Team der erstplatzierten Firma Yokoy

Zürich (CH) Bei der 12. Ausgabe des TOP 100 Swiss Startup Awards am 07. September 2022 wurden die besten Startups der Schweiz ausgezeichnet: Yokoy (1. Platz), Planted Foods (2. Platz) und Ledgy (3. Platz) waren die Favoriten der Expertenjury. Ein ausgewähltes Publikum von Startups, Investoren und TOP 100 Partnern war bei der Award Zeremonie im startup space in Schlieren anwesend. Die Preisverleihung wurde zudem für ein weltweites Publikum live übertragen. Die 12. Ausgabe des TOP 100 Swiss Startup Award wurde von Venturelab organisiert und von den Presenting Partnern Credit Suisse und Swiss Venture Club unterstützt.

2011 als Ranking und Event zur Auszeichnung der besten Schweizer Startups ins Leben gerufen, hat sich "TOP 100 Swiss Startup" zu einem Benchmark in der Schweiz entwickelt. Heute bietet TOP 100 einen Investor Summit, mehrere Matchmaking Veranstaltungen im Laufe des Jahres, das einzige Startup-Magazin, das in fünf Sprachen übersetzt wird, und die Referenzveranstaltung TOP 100 Swiss Startup Award, der oft als "Schweizer Oscar für Startups" bezeichnet wird. Dieses Ökosystem bietet eine einzigartige Plattform, die die vielversprechendsten Schweizer Startup-CEOs, Führungskräfte, Investoren und Journalisten miteinander zu verbinden, um Einblicke in die neuesten Konzepte zu gewinnen, Netzwerke zu stärken und neue Geschäftsbeziehungen zu knüpfen. Die 512 Schweizer Deeptech-Startups, die in den letzten 12 Jahren in das TOP 100 Ranking aufgenommen wurden, haben 16'149 Arbeitsplätze geschaffen und 11,1 Milliarden CHF eingesammelt. 71 Exits und acht IPOs runden die Leistungen dieser Innovatoren ab.

Startup Ranking 2022: Yokoy, Planted Foods und Ledgy
Zum ersten Mal seit Bestehen des TOP 100 Rankings hat ein Fintech Startup den ersten Platz belegt, was das rasante Wachstum dieses Bereichs in den letzten Jahren verdeutlicht. Mit mehr als 40 neuen Nominierten bietet das Ranking 2022 einen einzigartigen Überblick über dieses innovative Ökosystem, das international zu den Besten gehört. Drei Startups aus den Bereichen Fintech und Foodtech führen das TOP 100 Swiss Startup Ranking 2022 an. Yokoy, Planted Foods und Ledgy repräsentieren die Vielfalt und das Potenzial der Schweizer Startups: Sie sind im Durchschnitt dreieinhalb Jahre alt, haben bereits über 420 neue Arbeitsplätze geschaffen und insgesamt 153 Millionen Franken von Investoren eingesammelt.

Erster Platz: Yokoy
Firmenausgaben und Kreditkarten auf Autopilot Das Fintech Unternehmen Yokoy nutzt künstliche Intelligenz, um den gesamten Prozess für Firmenausgaben und Firmenkreditkarten zu automatisieren. Das Zürcher Startup wurde 2019 von Melanie Gabriel, Devis Lussi, Thomas Inhelder, Philippe Sahli und Lars Mangelsdorf gegründet und landete 2021 auf Platz 20.

Zweiter Platz: Planted Foods
Aus Pflanzen wird "Fleisch" Planted Foods revolutioniert die Lebensmittelindustrie, indem es pflanzliches Protein aus 100% tierproduktfreien Zutaten herstellt. Die veganen Fleischalternativen enthalten keine Zusatzstoffe. Planted Foods wurde 2019 von Christoph Jenny, Eric Stirnemann, Lukas Böni und Pascal Bieri gegründet und rangiert 2020 auf Platz 37.

Dritter Platz: Ledgy
Eigenkapital für Wachstum einsetzen Ledgy ist eine Plattform für Eigenkapitalmanagement, die Startups bei der Verwaltung ihrer Kapitalbeteiligungen, Mitarbeiterbeteiligungspläne, Finanzierungsrunden und Investor Relations unterstützt. Das Fintech Startup wurde 2017 von den ETH-Physik-Absolventen Yoko Spirig, Ben-Elias Brandt und Timo Horstschäfer gegründet und belegte 2021 Platz 13.

Investoren entdecken Schweizer Startup Perlen am TOP 100 Investor Summit
100 handverlesene Schweizer und internationale Super-Angels, Risikokapitalgeber, Unternehmensinvestoren und Family-Office-Vertreter, die ein Investitionspotenzial von mehr als 20 Milliarden Schweizer Franken repräsentieren, nahmen am TOP 100 Investor Summit 2022 teil, der vor der Preisverleihung stattfand. Diese Veranstaltung, zu der nur akkreditierte Investoren Zutritt haben, bietet eine einzigartige Plattform, um die zukünftigen Perlen zu identifizieren, die das Zeug dazu haben, zu den Besten der Schweiz zu gehören. Zu den TOP 100 Alumni gehören mehrere Unicorns - wie Climeworks, GetYourGuide, MindMaze oder wefox.

Entlang der Wachstumskurve
Da sich das Ranking der TOP 100 Startups auf Startups bis zu fünf Jahren nach der Gründung beschränkt, wurde eine Wachstumsjury gebeten, die besten 25 Scale-ups auszuwählen. Diese Unternehmen, die zwischen fünf und zehn Jahren alt sind, schaffen Tausende von hochqualifizierten Arbeitsplätzen und haben die Schweiz zu einem Hotspot auf der globalen Innovationskarte gemacht. Die Scale-ups weisen das grösste Potenzial auf und treten in die Fussstapfen von TOP 100-Alumni wie Bcomp, Doodle, Insphero, Kandou Bus, On, Optotune oder Sophia Genetics.

"Das diesjährige Ranking spiegelt die Stärke des Schweizer Ökosystems wider", sagt TOP 100 Programmdirektor Stefan Steiner. "Mit einem Rekord von 2,6 Milliarden Franken an Risikokapital, die in der ersten Jahreshälfte bereits in Startups geflossen sind, sind wir unterwegs zu neuen Höhen, und wir wollen diesen Weg trotz der aktuellen Krisen in der Weltwirtschaft fortsetzen".

 

Venture Kick | Venturelab Ltd

  Wiesenstrasse 5, 8952 Schlieren
  Schweiz
  +41 71 242 98 68

Könnte Sie auch interessieren