Thierry Daucourt, Alexander Sieverts, Stefan Koch und Stefan Kämpfer neu im Advisory Board beim Start-Up Selli AG

Thierry Daucourt, Alexander Sieverts, Stefan Koch und Stefan Kämpfer neu im Advisory Board beim Start-Up Selli AG
Die Mitglieder des Advisory Board: Alexander Sieverts, Stefan Kämpfer, Stefan Koch und Thierry Daucourt

Zürich/Stuttgart (CH/D) Nach der Besetzung des Verwaltungsrats mit Versicherungsmanager Thierry Daucourt hat die Selli AG mit Alexander Sieverts, Stefan Koch und Stefan Kämpfer drei weitere profilierte Marktexperten in ihr ausgewähltes Advisory Board (Unternehmensbeirat) berufen. Damit macht das Schweizer Start-up einen wichtigen Schritt für weiteres Wachstum, Skalierung und die internationale Verbreitung.

„Wir freuen uns sehr, dass wir neben Thierry Daucourt mit Alexander Sieverts, Stefan Koch und Stefan Kämpfer herausragende Persönlichkeiten und erfahrene Manager für das Advisory Board der Selli AG gewinnen konnten. Sie werden uns mit ihrer Expertise und Erfahrungswerten dabei unterstützen, unseren Wachstumskurs weiter zu forcieren, und die äußerst dynamische Entwicklung des Start-ups begleiten“, sagt Almir Adrovic, Co-Founder (Mitgründer) der Selli AG.

„Die Selli AG wird von den hervorragenden Netzwerken und der breiten Kompetenz aus dem Enterprise- und Consumergeschäft, über die das Board verfügt, nachhaltig profitieren“, ergänzt Pius Stucki, Verwaltungsratspräsident der Selli AG und CEO der Etops Group AG.

Alexander Sieverts, CEO und Gründer von „itsmydata“, bekleidete Führungspositionen bei American Express und der Axon Active Group und verfügt über ausgezeichnete internationale Erfahrungen in der Entwicklung von B2B und B2C Geschäftsmodellen. Sieverts wird die Selli AG insbesondere beim Ausbau der B2C Vermarktung und bei der Entwicklung von Kooperations- und Partnerschaftsmodellen unterstützen.

Mit Stefan Koch der seit vielen Jahren in der Geschäftsleitung der Mobiliar Lebensversicherung, einem der führenden Lebensversicherer der Schweiz agiert, konnte ein weiterer Versicherungsexperte für das Fokussegment der Selli AG – Versicherungen – gewonnen werden. Koch, der über herausragende Expertise bei der Digitalisierung von Prozessen im Kundenlebenszyklus verfügt, wird das Team der Selli AG beim Aufbau neuer Innovations-Partner, der Entwicklung kundenzentrierter Produkte und dem Investoren Management beraten.

Als Pionier im Kreditkartengeschäft verfügt Stefan Kämpfer, als CCO von Viseca Payment Services SA, über eine mehr als 20-jährige Führungserfahrung sowie ausgewiesene Business, Technologie- und Marktkompetenz in der Payment-Industrie. Kämpfer wird der Selli AG mit seinem technischen und operativen Know-how wichtige Impulse geben und den nahtlosen Übergang vom B2B- zum B2C-Geschäft begleiten.

Selli AG
Das Schweizer Start-Up will eine neue Ära einleiten, um Vertriebsanwendern mit selbstlernenden, humanoiden KI-Produkten mehr Effizienz, Wachstum und letztlich mehr Work-Life-Harmony zu ermöglichen. Mit der bereits bestehenden Web-Lösung „move“, richtet sich das Angebot zunächst branchenübergreifend auf das Unternehmensgeschäft, mit dem Fokus auf Banken und Versicherungen. Bis 2023 soll ein Sales-Eco-System etabliert werden, welches insbesondere mobile Applikationen und Use Cases für alle Business-Anwender unterstützt. Neben den bestehenden Standorten in Cham, Zürich und Bratislava, werden weitere internationale Standorte folgen. Mit der etablierten Etops Group AG um Pius Stucki im Rücken, wird die Selli AG von den Digitalisierungsexperten Almir Adrovic und Markus Paszt geleitet.

 

selli AG

  Hinterbergstrasse 17, 6330 Cham
  Schweiz

Könnte Sie auch interessieren